100. Hauptversammlung

100. Hauptversammlung

Die diesjährige Hauptversammlung der Musikgesellschaft Altenrhein-Staad fand am 31. Januar 2020...

Neujahrsauftakt

Neujahrsauftakt

Zum Neujahrsauftakt in der Turnhalle in Altenrhein durften die MG Altenrhein-Staad und die...

Manfred Kast - 50 Jahre

Seit mehr als 50 Jahren ist Manfred Kast Aktiv-Mitglied und spielt mit Leidenschaft die Trompete. An der Hauptversammlung von 1986 wurde er zum Ehrenmitglied ernannt, 1994 zum kantonalen Veteranen und 2004 zum eidgenössischen Veteranen. Am 09. November 2019 wird Manfred in Lenggenwil zum kantonalen Jubilar ausgezeichnet. Seit 1974 engagiert sich Manfred mit grosser Leidenschaft als Vizedirigent und war auch längere Zeit als Dirigent tätig. Speziell darf erwähnt werden, dass die MGAS 1989 unter seiner Leitung zum ersten Mal am kantonalen Musikfest in Gossau SG teilgenommen hat. Viele Jahre war Manfred Präsident der Musikkommission gewesen und hat sich auch als Festwirt an den Abendunterhaltungen engagiert, die zu Beginn noch im Flughafensaal der FFA Altenrhein stattgefunden haben. Manfred gehört zu den Gründern der Altenrheiner-Weihnachtsbläser, welche jedes Jahr zur Adventszeit, (ob bei Schneetreiben, eisiger Kälte oder Regenschauer) die Einwohner mit ihren stimmungsvollen Liedern erfreuen. Manfred ist ein sehr geschätztes und wichtiges Mitglied im Verein. Für viele seiner fast Absenzen freien Probenbesuche und Vizedirigenten-Funktionen wurde er immer wieder an Hauptversammlungen geehrt. Aus seinem Repertoire über die 50 Jahre aktive Musikzugehörigkeit hat der Jubilar uns einiges verraten: In der Grundschule hat seine musikalische Karriere mit der Blockflöte begonnen und seit der 5. Klasse spielt er die Trompete. An der Hauptversammlung von 1969 wurde Manfred einstimmig im Verein aufgenommen und ist der MGAS bis heute treu geblieben. Während vielen Jahren hat er auch in der Stadtmusik Bischofszell aktiv mitgewirkt. Wichtig war ihm auch die Ausbildung der Jungmusikanten, welche er mit viel Freude unterrichtet hat. So sind viele wertwolle und schöne Kamerad- und Freundschaften aus nah und fern entstanden. Augenzwinkernd meint Manfred, dass er nicht nur gute Freunde und Kollegen dank der MGAS kennen gelernt hat, sondern auch seine Frau Rita. Etliche Kreismusiktage, kantonale- und eidgenössische Musikfeste, Ehrungen, Abendunterhaltungen, Vereinsausflüge und weitere Zusammenkünfte durfte Mämf mit der MGAS erleben. Einige davon waren legendär und unvergesslich. Zum Beispiel das erste Musiklager von 1974, welches in der Hundwiler Höhe durchgeführt wurde. Gemeinsam wanderte man zur Unterkunft und die Instrumente wurden mit einem alten Militärfahrzeug transportiert. Während einer Woche hatten sich ca. 20 Mitglieder hauptsächlich der Musik gewidmet. Im Heulager wurde geschlafen und zum Feuern und Kochen musste das Holz noch von Hand gehackt werden. Erwähnt sei auch die Einweihung der ersten Vereinsfahne von 1969, wie auch die drei Neuuniformierungen. Unvergesslich bleibt die Teilnahme am eidgenössischen Musikfest in Montreux von 2016. Auch die Musikreise nach Arosa, wo die MGAS an der Abendunterhaltung der Musikgesellschaft Arosa spät abends eines ihrer sicher besten Konzerte gegeben hat. Die anschliessende feucht-fröhliche Party bis zum frühen Morgen ist bis heute bei allen noch in bester Erinnerung. Am meisten schätzt Manfred Kast die Kameradschaft unter den Musikanten, den guten Zusammenhalt in der MGAS und die vielen interessanten Proben. Und natürlich den anschliessenden Ausklang bei einem Bier in bester Gesellschaft.

Nächste Termine


Ständli Idyll ?
06.07.2020


Ständchen Hochzeit Severine & Timo
10.10.2020 15.00 - 16.00


Abendunterhaltung
21.11.2020
Turnhalle Altenrhein

Bilder 2020