MG Altenrhein-Staad gewinnt Parademusik

Am Wochenende vom 25. und 26. Mai fand das St. Galler Kantonalmusikfest 2019 in Lenggenwil statt. Die MG Altenrhein-Staad startete dort am Sonntag in der 3. Stärkeklasse Harmonie. Für das Selbstwahlstück „Gulliver’s Travels“ vom Komponisten Bert Appermont vergab die dreiköpfige Jury einstimmig 91 (von 100 möglichen) Punkten. Mit den 90 Punkten für die Interpretation des Pflichtstückes „Como la Flor“ von Mathias Wehr und damit einer Gesamtpunktzahl von 90.5 verpasste die MG Altenrhein den Sieg in dieser Klasse nur sehr knapp. Mitte März waren noch starke Zweifel daran aufgekommen, ob man überhaupt ans Kantonalmusikfest fahren sollte. Dank der akribischen Vorbereitung ihres neuen Dirigenten Christoph Kling und mit vereinter Anstrengung ist den Musikanten innerhalb von nur 10 Wochen ein sensationeller Erfolg gelungen: so gut hat der Verein noch nie an einem Kantonalen Musikfest abgeschnitten!

Und es sollte noch besser kommen: Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte hat die MG Altenrhein-Staad einen Parademusikwettbewerb gewonnen und notabene an einem Kantonalen Musikfest!

Kein Wunder, dass dieser Erfolg ausgiebig im Festzelt und auf der Heimfahrt im Postauto gefeiert wurde.